TokioKitchenWare-Messerset-Test
  • Hersteller:
    TokioKitchenWare
  • Modell:
    4teiliges Messerset
  • Klingenlänge:
    14/16/17/18cm
  • Material:
    Spezialstahl
  • Extras:
    handgeschmiedet

Die Messer im Set von TokioKitchenWare sind aus einem Stück handgeschmiedet. Das Messerset wurde uns vom Versandhaus Pearl zur Verfügung gestellt. Im Test haben wir die Qualität der Messer ausführlich bewertet.

Lieferumfang

Kuechenmesser-Set-TokioKitchenWareGeliefert wird das Messerset in einer dekorativen Holzkiste. Unsere Testmuster wurden in separaten Holzkisten geliefert, schick waren sie aber allemal. Im Lieferumfang befinden sich ein mittelgroßes Allzweckmesser, ein Santoku-Messer, ein Nakiri-Hackmesser sowie ein kleines Allzweckmesser. Zudem gibt es eine kleine Bedienungsanleitung auf Deutsch, welche Hilfestellungen zur Handhabung gibt.

Das Messer-Set in der Praxis

Die Messer sind aus einem Spezialstahl mit sehr hoher Klingenhärte gefertigt. Nach dem Auspacken überrascht das martialische Design, denn Klinge und Griff bestehen aus einem Stück. Dadurch erscheinen die Messer sehr robust.

Bestandteile des Sets

Mittleres Allzweckmesser: Das Allzweckmesser besitzt eine 160mm Klinge und ist für sämtliche Küchenarbeiten geeignet. Ob Fleisch, Gemüse oder Fisch, mit dem Messer konnten wir im Test mühelos alle Lebensmittel verarbeiten.

Santoku Messer: Das Santoku-Messer ist mit einer 180mm Klinge ausgestattet und eignet sich besonders für das schnelle Kleinschneiden von Lebensmitteln. Was beim Test der Messer besonders überzeugt hat ist der gut ausbalancierte Schwerpunkt des Santokus und des Allzweckmessers.

Nakiri Hackmesser: Das Hackmesser ist ebenso gut verarbeitet wie die anderen Messer und ebenfalls aus einem Stück geschmiedet. Sämtliches Gemüse, wie beispielsweise Zwiebeln oder Kräuter, konnten mit dem Nakiri problemlos geschnitten werden, ohne dabei die Lebensmittel zu zerquetschen. Die Länge der Klinge liegt bei 170mm.

Kleines Allzweckmesser: Das kleinste Messer des Sets besitzt eine Klingenlänge von 140mm und ist ebenso variabel einsetzbar wie das mittelgroße Modell.

Hinweise zur Handhabung

Da alle Messer aus einem Stück gefertigt werden, müssen sie vor dem ersten Gebrauch gereinigt werden. Produktionsreste lassen sich mittels einer milden Reinigungslösung sowie einem weichen Lappen aber gut entfernen. Auf keinen Fall sollte man die Messer in die Spülmaschine geben. Der Spezialstahl ist nicht rostfrei. Stattdessen empfiehlt es sich das Messer nach jedem Einsatz kurz abzuspülen und nachfolgend mit einem Tuch abzutrocknen.

Schärfe des Messer-Sets

Was uns im Test überzeugte war die Schärfe, welche diese Messer bereits bei der Auslieferung aufweisen. Getestet wurde der Schärfegrad an Tomaten. Diese wurden sauber geschnitten ohne zu zerquetschen.

Das nachschleifen geht problemlos und sehr einfach. Dank des hochwertigen Stahls müssen die Messer nur einmal über einen Schleifstein gezogen werden und sind daraufhin wieder voll einsatzbereit. Dadurch lässt sich der Schärfegrad im Vergleich zum Auslieferungszustand nochmals steigern.

Fazit

Das Messer-Set von TokioKitchenWare überzeugt durch hohe Schärfe, und gute Verarbeitung. Neben einem Hackmesser und zwei Allzweckmessern packt der Hersteller sogar ein Sutoko-Kochmesser mit hinein. Sehr empfehlenswerte Kochmesser zum fairen Preis.

TokioKitchenWare 4-teiliges Messerset mit Stahlgriff

TokioKitchenWare 4-teiliges Messerset mit Stahlgriff
8.22

Verarbeitung

8/10

    Materialqualität

    8/10

      Design

      8/10

        Schärfe

        8/10

          Preis-Leistung

          9/10

            Vorteile

            • - ausgefallenes Design
            • - guter Schärfegrad
            • - lässt sich gut nachschärfen
            • - Preis-Leistungs-Verhältnis

            Nachteile

            • - Messer müssen vor der ersten Nutzung gereinigt werden